Historie - Overlack AG

de | en

Stetig auf Wachstumskurs

Im Jahre 1922 eröffneten die Brüder Heinrich und Lutz Overlack, Söhne eines Ziegeleibesitzers aus Krefeld, ein eigenständiges Handelsgeschäft in Mönchengladbach – die Gebr. Overlack Chemische Fabrik GmbH. Der Geschäftszweck: Produktion und Handel von chemischen Rohstoffen für die Industriekunden der Region. In den frühen Jahren zählte vor allem die damals in Mönchengladbach florierende Textilindustrie zu den Kunden.

Das zu Beginn überschaubare Unternehmen hat sich zu einer großen, international aufgestellten Handelsgruppe entwickelt. Diese wird nach verschiedenen rechtlichen Umgestaltungen heute in dritter Generation von Peter Overlack zusammen mit den Vorstandsmitgliedern geführt.